Ducati Diavel 1260 2021 vs. KTM 1290 Super Duke R 2021

Ducati Diavel 1260 2021

Ducati Diavel 1260 2021

KTM 1290 Super Duke R 2021

KTM 1290 Super Duke R 2021

Loading...

Übersicht - Ducati Diavel 1260 2021 vs KTM 1290 Super Duke R 2021

Ducati Diavel 1260 2021

Ducati Diavel 1260 2021

KTM 1290 Super Duke R 2021

KTM 1290 Super Duke R 2021

Technische Daten Ducati Diavel 1260 2021 im Vergleich zu KTM 1290 Super Duke R 2021

Ducati Diavel 1260 2021
KTM 1290 Super Duke R 2021
Alle anzeigen
Nur dasselbe
Unterschiede
Ducati Diavel 1260 2021
Ducati Diavel 1260 2021
KTM 1290 Super Duke R 2021
KTM 1290 Super Duke R 2021

Fahrwerk vorne

AufhängungAufhängungTelegabel Upside-DownAufhängungTelegabel Upside-Down
MarkeMarkeMarzocchiMarkeWP
DurchmesserDurchmesser50 mmDurchmesser48 mm
FederwegFederweg120 mmFederweg125 mm

Fahrwerk hinten

AufhängungAufhängungEinarmschwingeAufhängungEinarmschwinge
MarkeMarkeMarzocchiMarkeWP
FederwegFederweg130 mmFederweg140 mm

Chassis

RahmenRahmenStahlRahmenChrom-Molybdän
RahmenbauartRahmenbauartGitterrohrRahmenbauartGitterrohr

Bremsen vorne

BauartBauartDoppelscheibeBauartDoppelscheibe
DurchmesserDurchmesser320 mmDurchmesser320 mm
KolbenKolbenVierkolbenKolbenVierkolben
AufnahmeAufnahmeSemi-SchwimmsattelAufnahmeFestsattel
TechnologieTechnologieradial, MonoblockTechnologieradial, Monoblock
MarkeMarkeBremboMarkeBrembo

Bremsen hinten

BauartBauartScheibeBauartScheibe
DurchmesserDurchmesser265 mmDurchmesser240 mm
KolbenKolbenZweikolbenKolbenZweikolben

Fahrassistenzsysteme

AssistenzsystemeAssistenzsystemeABS, Fahrmodi, Traktionskontrolle, Wheelie-KontrolleAssistenzsystemeABS, Fahrmodi, Kurven-ABS, Ride by Wire, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle

Daten und Abmessungen

Reifenbreite vorneReifenbreite vorne120 mmReifenbreite vorne120 mm
Reifenhöhe vorneReifenhöhe vorne70 %Reifenhöhe vorne70 %
Reifendurchmesser vorneReifendurchmesser vorne17 ZollReifendurchmesser vorne17 Zoll
Reifenbreite hintenReifenbreite hinten240 mmReifenbreite hinten200 mm
Reifenhöhe hintenReifenhöhe hinten45 %Reifenhöhe hinten55 %
Reifendurchmesser hintenReifendurchmesser hinten17 ZollReifendurchmesser hinten17 Zoll
RadstandRadstand1,600 mmRadstand1,497 mm
Sitzhöhe vonSitzhöhe von780 mmSitzhöhe von835 mm
Gewicht trocken (mit ABS)Gewicht trocken (mit ABS)218 kgGewicht trocken (mit ABS)189 kg
FührerscheinklassenFührerscheinklassenAFührerscheinklassenA
StandgeräuschStandgeräusch102 dbStandgeräusch91 db

Vor- und Nachteile im Vergleich

Vor- und Nachteile im Vergleich

Ducati Diavel 1260 2021

Ducati Diavel 1260 2021

Leider haben unsere Redakteure dieses Modell nicht getestet.

KTM 1290 Super Duke R 2021

KTM 1290 Super Duke R 2021

Die KTM Super Duke R hat sich im Laufe der Generationen perfekt weiterentwickelt: Der Motor ist stark, hat ein gewaltiges Drehmoment und funktioniert in der aktuellen Ausbaustufe auch ab niedrigen Drehzahlen ausgezeichnet. Für die insgesamt so herrliche Performance der großen Duke ist aber das ausgezeichnete Zusammenspiel aller Komponenten verantwortlich. Die aktive Sitzposition ist bequem und unglaublich fahraktiv, das Fahrwerk auf hohem Niveau, die Bremsen packen ordentlich zu und die Elektronik am letzten Stand. Sogar die Optik gefällt mittlerweile immer mehr Kritikern. Schade nur, dass der geniale Schaltassistent mit Blipper extra zu bezahlen ist.

herrlich starker Motor mit richtig viel Bumms - vor allem von unten und in der Mitte

superagile und bequeme Sitzposition

ordentliche Bremspower

stabiles Fahrwerk, voll einstellbar

umfangreiches Elektronik-Package

akzeptabler Verbrauch für die hohe Leistung

Schaltassistent mit Blipper nicht Serie

Preisvergleich durchschnittlicher Marktpreis Ducati Diavel 1260 vs KTM 1290 Super Duke R

Preis Ducati Diavel 1260

Modelljahr
Aktuelle durchschnittliche Marktpreise

Preis KTM 1290 Super Duke R

Modelljahr
Aktuelle durchschnittliche Marktpreise

Alternative Vergleiche

1000PS Partner

LOUISSchuberthcalimoto GmbHMotorex AGContinental Motorradreifen