Kawasaki Z900 RS

Kawasaki Z900 RS
Der Horvath

Kawasaki Z900 RS 2022 Erfahrungen und Expertengutachten

Der Horvath

Die Z900 RS erfreut sich an einer großen Fangemeinde und auch im Jahrgang 2022 stellt sie erneut unter Beweis, wieso sie solch eine Beliebtheit erfährt. Der kraftvolle Motor punktet mit Durchzug und einem herrlichen Sound, der aber nicht zu aufdringlich ist. Das Handling fühlt sich natürlich an und stellt vor keine Herausforderung. Einzig ein Quickshifter würde dem Motorrad noch stehen - auch wenn das nicht ganz zum Retro-Gedanken passt.

Kawasaki Z900 RS

Wichtigste Spezifikation Kawasaki Z900 RS 2024

Motor und Antrieb

Bohrung73.4 mm
Hub56 mm
Leistung111 PS
U/min bei Leistung8500 U/min
Drehmoment98.6 Nm
U/min bei Drehmoment6500 U/min
Verdichtung10.8
Drosselklappendurchmesser36 mm
Hubraum948 ccm

Fahrwerk vorne

Durchmesser41 mm
Federweg120 mm

Fahrwerk hinten

Federweg140 mm

Chassis

Lenkkopfwinkel65 Grad
Nachlauf98 mm

Bremsen vorne

Durchmesser300 mm

Bremsen hinten

Durchmesser250 mm

Daten und Abmessungen

Reifenbreite vorne120 mm
Reifenhöhe vorne70 %
Reifendurchmesser vorne17 Zoll
Reifenbreite hinten180 mm
Reifenhöhe hinten55 %
Reifendurchmesser hinten17 Zoll
Länge2100 mm
Breite865 mm
Höhe1150 mm
Radstand1470 mm
Sitzhöhe von835 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS)215 kg
Tankinhalt17 l

Preis Kawasaki Z900 RS

Modelljahr
Aktuelle durchschnittliche Marktpreise

Kawasaki Z900 RS Geschichte

Kawasaki Z900 RS 2023  Modellreihe ZR900C

Kawasaki Z900 RS 2023

111 PS

948 ccm

215 kg

13.112,00 €durchschnittlicher Marktpreis

wunderschönes Design

kraftvoller Motor

stabiles Fahrverhalten

kräftige Bremse

bequeme Sitzposition

analoge Anzeigen

verstellbare Hebel

kein optionaler Quickshifter erhältlich

Kawasaki Z900 RS 2022  Modellreihe ZR900C

Kawasaki Z900 RS 2022

111 PS

948 ccm

215 kg

12.959,00 €durchschnittlicher Marktpreis

wunderschönes Design

kraftvoller Motor

stabiles Fahrverhalten

kräftige Bremse

bequeme Sitzposition

analoge Anzeigen

verstellbare Hebel

kein optionaler Quickshifter erhältlich

Kawasaki Z900 RS 2021  Modellreihe ZR900C

Kawasaki Z900 RS 2021

111 PS

948 ccm

215 kg

11.181,00 €durchschnittlicher Marktpreis

wunderschönes Design

kraftvoller Motor

stabiles Fahrverhalten

kräftige Bremse

bequeme Sitzposition

analoge Anzeigen

verstellbare Hebel

kein optionaler Quickshifter erhältlich

Kawasaki Z900 RS 2020  Modellreihe ZR900C

Kawasaki Z900 RS 2020

111 PS

948 ccm

215 kg

10.783,00 €durchschnittlicher Marktpreis

wunderschönes Design

kraftvoller Motor

stabiles Fahrverhalten

kräftige Bremse

bequeme Sitzposition

analoge Anzeigen

verstellbare Hebel

kein optionaler Quickshifter erhältlich

Kawasaki Z900 RS 2019  Modellreihe ZR900C

Kawasaki Z900 RS 2019

111 PS

948 ccm

215 kg

10.305,00 €durchschnittlicher Marktpreis

wunderschönes Design

kraftvoller Motor

stabiles Fahrverhalten

kräftige Bremse

bequeme Sitzposition

analoge Anzeigen

verstellbare Hebel

kein optionaler Quickshifter erhältlich

Kawasaki Z900 RS 2018  Modellreihe ZR900C

Kawasaki Z900 RS 2018

111 PS

948 ccm

215 kg

9.671,00 €durchschnittlicher Marktpreis

wunderschönes Design

kraftvoller Motor

stabiles Fahrverhalten

kräftige Bremse

bequeme Sitzposition

analoge Anzeigen

verstellbare Hebel

kein optionaler Quickshifter erhältlich

Logo der Google Play

Alternativen zu Kawasaki Z900 RS

FAQ Kawasaki Z900 RS

Wie hoch ist der aktuelle Marktpreis der Kawasaki Z900 RS?
Der aktuelle Durchschnittspreis für eine Kawasaki Z900 RS, Baujahr 2024, liegt bei 12.350 EUR bei einer durchschnittlichen Laufleistung von 0 km.
Welche ist besser? Kawasaki Z900 RS oder Yamaha XSR900?
Du kannst diese beiden Motorräder hier vergleichen. Alle Vor- und Nachteile des vergleichbaren Modells sind hier zu finden.
Wie sieht es mit der Verfügbarkeit der Kawasaki Z900 RS aus?
Im Vergleich zu anderen Naked Bike-Bikes ist die Verfügbarkeit sehr gut. Es sind sehr viele Kawasaki Z900 RS Motorräder auf dem Markt erhältlich.
Wie stabil ist der Preis für eine gebrauchte Kawasaki Z900 RS? Wie sieht die Preisentwicklung aus?
Betrachtet man beispielsweise das Baujahr 2017, so war die Preisstabilität einer Kawasaki Z900 RS im Vergleich zu anderen Naked Bike-Bikes sehr gut. Die Preisentwicklung betrug im ersten Jahr -17%, im zweiten Jahr -23% und im dritten Jahr +43%.
Wie beliebt ist die Kawasaki Z900 RS?
Es gibt eine sehr starke Nachfrage nach einer Kawasaki Z900 RS auf dem Markt. Testberichte dieses Modells werden sehr oft über die Plattform von 1000PS gelesen.
Was ist die Datenquelle für den Inhalt dieser Seite?
Die Daten stammen von der Online-Motorradzeitschrift '1000PS'. 1000PS wurde im Jahr 2001 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Österreich. Der Großteil der Inhalte wird in deutscher Sprache veröffentlicht. Das Team präsentiert jedoch auch Motorrad-Testvideos in Englisch auf YouTube. Hier findest du 1000PS auf Instagram.

TOP-Vergleiche

Kawasaki Z900 RS Bilder

Quelle: 1000PS

Kawasaki Z900 RS - Bild 1
Kawasaki Z900 RS - Bild 2
Kawasaki Z900 RS - Bild 3
Kawasaki Z900 RS - Bild 4
Kawasaki Z900 RS - Bild 5
Kawasaki Z900 RS - Bild 6
Kawasaki Z900 RS - Bild 7
Kawasaki Z900 RS - Bild 8
Kawasaki Z900 RS - Bild 9
Kawasaki Z900 RS - Bild 10
Kawasaki Z900 RS - Bild 11
Kawasaki Z900 RS - Bild 12
Kawasaki Z900 RS - Bild 13
Kawasaki Z900 RS - Bild 14
Kawasaki Z900 RS - Bild 15
Kawasaki Z900 RS - Bild 16
Kawasaki Z900 RS - Bild 17
Kawasaki Z900 RS - Bild 18
Kawasaki Z900 RS - Bild 19
Kawasaki Z900 RS - Bild 20
Kawasaki Z900 RS - Bild 21
Kawasaki Z900 RS - Bild 22
Kawasaki Z900 RS - Bild 23
Kawasaki Z900 RS - Bild 24
Mehr Bilder anzeigen

1000PS Partner

LOUISMotorex AGcalimoto GmbHContinental MotorradreifenSchuberth